Das

Kepler-
Gymnasium Ulm

Lernzeit (Hausaufgabenbetreuung)

Lernzeit (Hausaufgabenbetreuung)

Die freiwillige Lernzeit am Kepler-Gymnasium wird in diesem Schuljahr 2020/21 an drei Nachmittagen pro Woche für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 angeboten:

Mo, Di, Mi: jeweils 7. und 8. Stunde (13.45-14.30 Uhr und 14.35-15.20 Uhr)

Dabei werden unter Berücksichtigung der geltenden Pandemieregeln die beiden Klassenstufen in separaten Räumen betreut, um eine Vermischung zu verhindern.

Deshalb beginnen wir mit einer Probewoche auch erst, wenn sich die Infektionslage nach Schuljahrsbeginn einigermaßen geklärt hat.

Probewoche

Im Schuljahr 2020/21 beginnt die Lernzeit ab Montag, dem 28.09.20 mit einer Probewoche: Ihr Kind kann ganz unverbindlich und zunächst noch ohne Anmeldung vorbeikommen und probeweise an der Betreuung teilnehmen. Die Räume werden noch bekannt gegeben.

Verbindliche Anmeldung

Wenn Sie Ihr Kind für das gesamte Schuljahr verbindlich zur Hausaufgabenbetreuung anmelden wollen, dann füllen Sie bitte bis spätestens Freitag, 02.10.20 den unteren Abschnitt des Anmeldeformulars aus, das Ihr Kind von der Klassenlehrerin bekommen hat, und lassen ihn bis zur großen Pause zurück an die Klassenlehrerin geben. Das Anmeldeformular ist auch hier auf der Homepage zum Download hinterlegt.

Ab Mo, dem 05.10.20 ist eine Teilnahme nur noch mit schriftlicher Anmeldung möglich.

In wichtigen Fällen können Sie Ihr Kind bitte schriftlich beim Klassenlehrer oder im Sekretariat abmelden.

Organisatorisches

Die Räume, in denen die Hausaufgabenbetreuung/Lernzeit stattfindet, sind die absoluten Stillarbeitsräume. Nachdem die Hausaufgaben erledigt sind, haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit für eine Klassenarbeit zu lernen, Vokabeln etc zu wiederholen oder still für sich ein Buch zu lesen oder zu malen. Es sind zu allen Betreuungsstunden LehrerInnen eingeteilt, die von SchülerInnen ab Klasse 10 unterstützt werden. Die betreuenden SchülerInnen sind dazu angehalten, die Hausaufgabenhefte zu kontrollieren, damit die Lernzeit auch wirklich effektiv genutzt werden kann.

 

Folgende Regeln gelten für das Schuljahr 2020/21:

  • Die Anmeldung gilt für ein Schuljahr und es besteht Anwesenheitspflicht.
  • Etwaige Nachsitzstunden dürfen nicht während der Lernzeit abgeleistet werden.
  • Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind schriftlich bei der Klassenlehrerin oder telefonisch im Sekretariat, wenn es einmal nicht zur Lernzeit kommen kann oder früher gehen muss.
  • Die Schülerinnen und Schüler, die an der Lernzeit teilnehmen, müssen dazu bereit und fähig sein, sich sozialverträglich zu verhalten. Bei übermäßigem Störverhalten werden die Eltern informiert bzw. kann ein Ausschluss von der Lernzeit erfolgen.
  • Die Schüler/innen müssen Lern- oder Übungsmaterial mitbringen, um sich bis zum Ende der Betreuungsstunde selbstständig und still zu beschäftigen.

Katharina Bühling, OStR‘, Koordinatorin Lernzeit