Das

Kepler-
Gymnasium Ulm

Schulcurriculum

  1. Leitgedanken
  2. Downloads:
    • Schulcurriculum 5 und 6
    • Schulcurriculum 7 und 8
    • Schulcurriculum 9 und 10

 

Leitgedanken

 

Unsere zentrale Aufgabe sehen wir darin, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung umfassend zu fördern, ihnen eine auch für die Zukunft tragfähige Bildung zu vermitteln und sie zu gesellschaftlich verantwortlichem Verhalten zu erziehen.

 

Wir orientieren uns an dem Menschenbild des Grundgesetzes und der Landesverfassung, das in jedem Einzelnen eine selbstgeleitete,

kommunikations- und empathiefähige, vernunftbegabte und ethisch verantwortliche Persönlichkeit sieht.

 

Dabei verstehen wir uns als Team und wollen voneinander profitieren.

 

Unser Ziel ist, dass sich jeder am Schulleben Beteiligte mit dem Kepler-Gymnasium identifiziert und dies nach innen und außen spürbar ist.

 

Unsere Schulkultur beruht auf der engen Zusammenarbeit zwischen Schülern, Eltern, SMV und Lehrern sowie den außerunterrichtlichen Aktivitäten, etwa im musischen, sportlichen und naturwissenschaftlichen Bereich. Für ihre

Weiterentwicklung stehen die Leitideen, wie sie in unserer Schulbroschüre festgehalten sind, und der von Schülern entwickelte Kepler-Kodex .

 

Die am Kepler-Gymnasium angebotenen Profile werden durch die Stundentafel (Kontingent- und Poolstunden) sichtbar.

 

Das Kerncurriclum wird durch die verbindlichen Bildungsstandards abgedeckt, für deren konkrete Umsetzung die einzelnen

Fachschaften eigenverantwortlich Absprachen treffen und Beschlüsse fassen.

 

Das Schulcurriculum des Kepler-Gymnasiums legt fest, durch welche fachspezifischen Beiträge das oben beschriebene

übergeordnete Bildungsziel erreicht werden soll und welche Kompetenzen dabei schwerpunktmäßig gefördert werden sollen.

 

Die jeweiligen Beschlüsse stellen eine vorläufige Arbeitsgrundlage dar, die in den kommenden Jahren auf Grund praktischer Erfahrungen und Einsichten ergänzt, überarbeitet und weiterentwickelt werden soll.

 

Downloads: